MaltaMalta

Mitten im Mittelmeer ...

liegt Malta - zwischen Italien und Tunesien. In der Fläche ist es etwas kleiner als die Stadt Bremen und zählt deshalb zu den sogenannten Zwerg- staaten.

 

Die JOHANNITER machten die Insel einst zu ihrer Heimat und verteidigten sie gegen die Feinde, die sie vertreiben woll- ten. Der Johanniter Orden kam von Jerusalem über Akko und Rhodos hierher und baute - getreu seinem Gelübde - ein Krankenhaus, in dem Verwun- dete gepflegt wurden.  Noch heute sind Johanniter und Malteser täglich auf unseren Straßen unterwegs, um Verletzten Hilfe zu bringen.

 

Wir reisten 1993  mit Freun- den u. 1994 mit einer Gemein- degruppeauf die Insel, um sie und ihre bunte und vor allem vielseitige Geschichte kennen zu lernen.

 

Das maltesische Archipel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück auf

unsere Übersicht

auf die Auslandreisen

bitte auf das

unten abgebildete

dieLubenaus-Logo

Klicken       V

                V

                    V

 

Morgenlicht über Malta ...

... im Hafen von St. Julians
Bunte Fischerboote im Hafen von Marsaxlokk

In traditionellen Dghajsas ...

... überqueren wir den Grand Harbour

Den Megalithtempel "Tarxien", ...

... eine der Anlagen aus der Jungsteinzeit, besuchten wir 1993 mit unseren Freunden

... die Paulus-Insel ...

Unsere Gruppe vor der Paulus - Insel

Von Valetta, der Hauptstadt von Malta aus, ...

... blicken wir über den Grand Harbour
Die Tempelanlage von Mnajdra über der Steilküste von Malta

Die Nachbarinsel Gozo ...

... eroberten wir mit lustigen Geländefahrzeugen
Auf Gozo begegnen sich traditionelle und neuzeitliche Gefährte

Einen Blick auf ...

... konnten wir während einer wunderbaren Wanderung werfen. Lone erzählte in der ihr eigenen erfrischenden Art die in der Apostelgeschichte 27 überlieferte Legende. Danach strandete Paulus während der Mittelmeer-Über- querung als Gefangener auf dem Weg nach Rom. ­

Unsere Pilgergruppe stellte sich zum Foto - sh. unten.