"Wir leben in einer Gesellschaft voller ganz unglaublicher Möglichkeiten" Dr.Welzer

                         

So haben wir mit dem Camping-Sport angefangen, zusammen mit unseren Freunden - es macht immer noch Spaß:

Unter der Fahne des DCC haben wir viele Jahre in unsrem Campingclub CC GAG - Graf-Anton- Günther in Großenkneten gecampt.

Gemeinsam mit Freun- den waren wir oft unterwegs - z.B. Foto rechts: 1975 auf dem Weg nach Würzburg, ...

... auf Urlaubsreisen alleine - oder als Wohnwagen-Karawane !

Auf diese Weise 

... haben wir unsere nähere

Heimat, Deutschland und

viele europ. Länder bereist.

 

Aktuell sind wir mit diesem Gespann unter- wegs - auch zu unseren Enkelfamilien:

Entsprechend dem Bedürfnis der Familie und der Technik ändern sich Zugwagen und Caravan immer mal wieder (06/2012). Es ist für uns Großeltern sehr praktisch, die Söhnefamilien mit dem Wohn- wagen zu besuchen. Da können wir uns nach Bedarf zurückziehen.

Klickt doch einfach ...

... in die jeweiligen Länder-

seiten  hinein; wir freuen

uns über Euer Interesse.

      

Oft waren wir in den letzten Jahren auch in »Deutschland unter- wegs u. haben viele schöne Eindrücke ge- sammelt, auch 2013 wieder in Hamburg - im Hintergrund eine AIDA.

Ob Nord, Süd, Ost oder West - mit dem Gespann durch Europa ...

In Mariefred am Mälarensee / Schweden
Im südlichen Ierapetra auf Kreta / Greecd
In den Sonnenblumenfeldern Spaniens
und auch bei den Schlössern an der Loire

... und immer wieder bei unseren Campingfreunden an der Weser

Der Gaffelschoner Großherzogin Elisabeth von der Seefahrtsschule Elsfleth
Mußestunden auf dem Weserdeich des Campingplatzes in Großensiel
Hafenmelodie in Brake mit seinen hohen Getreidesilos
und 2016 - Unionspier in Nordenham

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

... oft mit gleichen Interessen ...  

      

... so auch 2010 als Teilnehmer und Mitfeiernde des Ökumenischen Kirchentages in München
... (oben) z.B. an der Pegnitz in Hohenstadt bei KNLM,
mit HLFF am Elbecamp (m.) u. KSF? in Havelberg (u.)
... idealer Ort, um mit Enkelkin- dern zusammen zu sein.

                          

       

Viele schöne Jahre als Familie, oben
in Allweglehen, unten beim Camping- club "Graf-Anton-Günther", 1978 auf dem Club- Platz "Fünf Birken" in Großenkneten - Selgenkuhlen.

1975 waren wir als Familie in Allweg- lehen im Berchtes- gardener Land. Ab 1977 waren wir dann zu fünft und haben Familiengemein- schaft u. Reiselust in unserem Cam- pingsport mitein- ander verbunden.

Aber wir sind auch immer noch gern unterwegs:

   

Unsere Reisen führten uns in den vielen Jahren durch fast ganz Europa. So haben wir Freude daran, diese Reiselust am Wohnwagen mit dieser Europa-Karte zu dokumen- tieren. Alle farbig unterlegten Staaten haben wir bereist; lediglich im zu Russland gehörenden Kaliningrad Oblast u.

in der Türkei sind wir nicht mit dem Wohnwagen-Gespann gewesen. Dafür ist die Wohn- mobilreise durch Ontario/Canada hier natürlich nicht dargestellt.

 

1999 sind wir nach ...

 

Inzwischen sind auch unsere Söhne ...

... mit ihren

Familien als

Camper un-

terwegs, mit

den zu Reise-

mobilen um-

gebauten

Bussen oder mit den Tipi- Zelten - alles super Kinder- freundlich.

2011, 2012

u. 2013 am

Elbecamp

... haben wir

und unsere

Enkelfami-

lien sich be-

sonders wohl

gefühlt. Dort

wurden die

Zelte und der

Wohnwagen

direkt am Elbe-

strand aufge-

stellt und schon

konnten dort

großartige

Familien-

Geburtstags-

feste statt-

finden.
  

Gerne ...

besuchten wir auch DCC-Club-Campingtreffen

... überqueren dazu die Elbe, fahren dann nach Potsdam oder ...
... zum Saale-Oder-Elbe-Campingtreffen, das nahe Jena stattfand
Viel Spaß machten die Radfahr-Treffen des DCC-LV-Weser-Ems ...
... in Farge an der Weser bei Bremen oder in der Friesischen Wehde
... wo wir das gräfl. Schlösschen von Neustadtgödens besuchten.